Rufen Sie uns an: 0941 / 307 44 55 0 0941 / 307 44 55 0   Schreiben Sie uns eine Email: kanzlei@ra-klose.com kanzlei@ra-klose.com   Suchen Sie auf www.ra-klose.com

 

Home  >>  Service  >>  Downloads  >>  Rechtsprechung  >>  BGH, Beschluss vom 03.04.2008, Az. 1 StR 153/08  >>

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 03.04.2008, Az. 1 StR 153/08

Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 03.04.2008, Az. 1 StR 153/08

Orientierungssätze von Rechtsanwalt Mathias Klose:

Eine (versuchte) Nötigung durch Bedrohung mit einem schweren Verbrechen kann grundsätzlich die Unterbringung gemäß § 63 StGB rechtfertigen.

Erforderlich ist jedoch, dass diese Bedrohung aus der Sicht des Betroffenen die nahe liegende Gefahr ihrer Verwirklichung in sich trägt; erkennbar irreale Drohungen reichen nicht aus.
 

 
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Inhaber der DAV-Fortbildungsbescheinigung seit 2008
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Inhaber der Fortbildungsbescheinigung der Bundesrechtsanwaltskammer "Qualität durch Fortbildung" seit 2009
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im DAV
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV