Rufen Sie uns an: 0941 / 307 44 55 0 0941 / 307 44 55 0   Schreiben Sie uns eine Email: kanzlei@ra-klose.com kanzlei@ra-klose.com   Suchen Sie auf www.ra-klose.com

 

Home  >>  Leistungsspektrum  >>  Arbeitsrecht  >>  Checkliste: Kündigung  >>

Checkliste: Kündigung

An der nachfolgenden Checkliste können Sie als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer sich nach Erhalt einer Kündigung orientieren, um den Besuch beim Rechtsanwalt sorgfältig vorzubereiten und das Anwaltsgespräch möglichst effektiv zu nutzen:

1. Unterlagen

  • Kündigung mit Anlagen,
  • Arbeitsvertrag mit dazugehörigen Änderungen und Ergänzungen,
  • Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge,
  • die letzten Lohnabrechnungen,
  • die letzten Dienstpläne,
  • sonstige Arbeitsbedingungen oder Anweisungen des Arbeitgebers,
  • Daten Ihrer Rechtsschutzversicherung.

2. Fragen

  • Wieviele Angestellte beschäftigt Ihr Arbeitgeber in etwa?
  • Existiert ein Betriebsrat?
  • Sind Sie Betriebsratsmitglied?
  • Wurde der Betriebsrat zu Ihrer Kündigung angehört?
  • Wurde weiteren Arbeitnehmern zeitgleich gekündigt? Wenn ja, mit welcher Begründung?
  • Was ist Ihre genaue Aufgabe im Betrieb bzw. weicht diese von der Tätigkeitsbeschreibung im Arbeitsvertrag ab?
  • Sind Sie schwanger?
  • Befinden Sie sich in Elternzeit?
  • Sind Sie schwerbehindert oder gleichgestellt?
  • Sind Sie zu Unterhaltszahlungen, z.B. an Kinder, Ehefrau, Eltern, verpflichtet?
  • An welchem Tag - Datum - haben Sie das Kündigungsschreiben erhalten?
  • Wurden Sie von Ihrem Arbeitgeber in der Vergangenheit ermahnt oder abgemahnt?
  • Wie oft haben Sie in der Vergangenheit krankheitsbedingt gefehlt oder infolge eines Arbeitsunfalls?
  • Ist Ihr Arbeitgeber mit Lohnzahlungen im Rückstand?
  • Haben Sie noch einen Anspruch auf (Rest-) Urlaub?
  • Zahlt Ihr Arbeitgeber - auch freiwillig - Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld oder ähnliches?

3. Rechtsschutzziel:

  • Weiterbeschäftigung?
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses gegen Zahlung einer Abfindung?
  • Sonstiges?

 

 
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Inhaber der DAV-Fortbildungsbescheinigung seit 2008
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Inhaber der Fortbildungsbescheinigung der Bundesrechtsanwaltskammer "Qualität durch Fortbildung" seit 2009
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im DAV
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV