Rufen Sie uns an: 0941 / 307 44 55 0 0941 / 307 44 55 0   Schreiben Sie uns eine Email: kanzlei@ra-klose.com kanzlei@ra-klose.com   Suchen Sie auf www.ra-klose.com

 

Home  >>  Service  >>  Downloads  >>  Muster  >>  Widerspruch (Sozialrecht)  >>

Formulierungsbeispiel: Widerspruch

Formulierungsbeispiel von Rechtsanwalt Mathias Klose für einen Widerspruch im Sozialrecht noch ohne Begründung. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Schriftsatz um ein Muster handelt, das auf einen Einzelfall bezogen war und nicht unbesehen auf weitere Fälle übertragbar und anwendbar ist.

 

An die
AOK Bayern
Direktion Regensburg
Bruderwöhrdstraße 9
93055 Regensburg

XX ./. AOK wg. Leistungen SGB V
Ihr Zeichen: XX

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir zeigen unter Vollmachtsvorlage an, dass wir Herrn XX, anwaltlich vertreten. Im Namen und im Auftrag unserer Mandantschaft erheben wir gegen Ihren Bescheid vom 06.12.2016

Widerspruch.

Die Widerspruchsbegründung erfolgt mit gesonderter Post. Unabhängig von einer etwaigen Widerspruchsbegründung wird die Verbescheidung des Widerspruchs innerhalb der Frist des § 88 II SGG erwartet.

Mit freundlichen Grüßen


Mathias Klose
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
 

 
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Inhaber der DAV-Fortbildungsbescheinigung seit 2008
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Inhaber der Fortbildungsbescheinigung der Bundesrechtsanwaltskammer "Qualität durch Fortbildung" seit 2009
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im DAV
Rechtsanwalt Mathias Klose ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV